Wallpaper_gross

QiGong

 

Die Qigong-Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und werden bezuschusst.

 

Qigong lehrt uns Körper, Psyche und Geist in Achtsamkeit zu vereinen

Qigong hilft uns für den Stress im Alltag einen Ausgleich zu finden

Muskulatur, Sehnen, Bänder und Organe auf sanfte Art zu stärken

Qigong harmonisiert Körper, Geist und Atmung

Qigong hilft uns, uns weiter zu entwickeln, zu mehr Achtsamkeit, Offenherzigkeit und Toleranz, Entwicklung von Mitgefühl, Ausdauer und Beständigkeit

Unterrichtet wird:

  • Yi Jin Jing (Muskel-Sehnen-Faszien-Stärkung)
  • Xi Sui Jing - Knochenmark waschen
  • Xianggong - Duft-Qigong
  • Liu Zi Qi Jue - Die 6 heilenden Laute
  • Orthopädisches Gesundheits-Qigong 36
  • 6 Hände-Qigong - Liu Shou Gong
  • Baduan Jin - 8 Brokate
  • 15Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

Yi Jin Jing - Qigong

Es sind Qi-Gong-Übungen, die eine 1500-jährige Tradition haben und von dem indischen Mönch Bodidharma (28. Nachfolger von Buddha Shakyamuni und Begründer des Chan-Buddhismus) entwickelt wurden.

Das Yi-Jin-Jing-Qigong bewirkt bei regelmäßigem Training, dass die Gelenkabstände größer werden. Dabei wird der Qifluss in den Meridianen verstärkt und Energieblockaden aufgelöst.

Die Übungen von Yi-Jin-Jing-Qigong haben eine positive Wirkung auf die gesamte Muskulatur: Faszien, Muskeln, Sehnen und Bänder werden geschmeidig und gestärkt. Die vertiefte Atmung führt zu einer besseren Sauerstoffversorgung und erhöht die Blutqualität.

Weiter haben die Übungen positive Auswirkungen bei Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Verdauungs-schwierigkeiten, Herz- und Kreislauferkrankungen, Nervenleiden, Neigungen zu Depressionen, und Erkrankungen der Wirbelsäule.

Yi Jin Jing kann von jeder Altersgruppe praktiziert werden.

Orthopädisches Gesundheits-Qigong 36

Vor ca. 40 Jahren haben Lin Ru Gao, Ge Mao Chang und Wang He Ming, aus über 2500 verschiedenen Qigong-Formen aus 5 verschiedenen Traditionen hochwirksame Übungen ausgewählt und in diesem Gesundheit-Qigong zusammen gestellt.
Diese Qigong-Art ist ein regulärer Unterrichtsgegenstand des TCM-Universitätsstudiums in China.

Es ist eine Methode zur Prävention und Therapie von Problemen des Bewegungsapparates wie Schmerzen, Versteifungen, Kontrakturen von Gelenken, Sehnen und Muskeln und Wirbelsäulenbeschwerden.

6 Hände Qigong Liu Shou Gong

Das 6 Hände Qi Gong beinhaltet 6 Gesundheitsübungen aus Tai Chi und Qi Gong Elementen. Jede Übung ist für bestimmte Organ- und Energieflüsse.

Die Übungen sind einfach und wirksam mit großem Gewinn für die Gesundheit.

Durch geistige Konzentration, Atmung und Bewegung harmonisieren wir unseren Körper. Wenn Körper und Geist im Einklang sind, sind wir stark.

Wu Xin Xi - Spiel der 5 Tiere

"Das Spiel der 5 Tiere" (Bär, Tiger, Affe, Hirsch, Kranich) beschreibt eines der ältesten chinesischen Übungssysteme, das der Überlieferung nach auf den berühmten Arzt und Gelehrten Hua Tuo (2. Jh. u.Z.) zurückgeht.


Die Besonderheit des Spiels der 5 Tiere ist die enge Beziehung der Übungen zu den 5 Wandlungsphasen und den Funktionskreisen. Ein grundlegendes Konzept chinesischer Philosophie und Medizin.

8 Brokate - Ba Duan Jin

Die Acht Brokate (8 Brokate) sind ein weit verbreitetes gesundheitsförderndes Körperübungssystem, dessen Wurzeln bis in das 12. Jahrhundert zurückgehen. 

Die Acht Brokatübungen (8 Brokatübungen) kräftigen die Muskeln, dehnen Sehnen und Bänder, verbessern die Blutzirkulation und regen den Lymphfluss im gesamten Körper an. Dadurch wird die Beweglichkeit des Übenden erweitert und die Stabilität seines Körpers gekräftigt. Fehlhaltungen der Wirbelsäule korrigieren sich, die Atmung verlangsamt sich wie von selbst, Lungen und das Herz- Kreislaufsystem werden gekräftigt.

Die 8 Brokate-Übungen stärken das Immunsystem, fördern die geisitg/psychische und körperliche Gesundheit und verzögern den Alterungsprozess.

15 Ausdrucksformen des Taiji - Qigong

Der Ursprung der 15 Ausdrucksformen des Taiji läßt sich bis in die Tang-Dynastie (618 bis 907 n. Chr.) zurückverfolgen. In dieser Zeit wurden die 13 Ausdrucksformen der Taiji-Pfahl-Übungen beschrieben.
Diese Übungen werden nach den Qigong und Taiji-Prinzipien geübt. Es sind symetrische Übungen in Ruhe und Bewegung gleichermaßen.